Anmeldung ABJ Fachtag 2016: Teilnehmen – Beteiligen - Mitbestimmen

LEIDER KEINE ANMELDUNG MEHR MÖGLICH - AUSGEBUCHT!

Am 15.11.2016 präsentieren die Berliner Jugendbildungsstätten unter dem Titel „Teilnehmen – Beteiligen – Mitbestimmen“ in vier Workshops ihre politische Bildungsarbeit.

Kinder und Jugendliche haben ein Recht darauf, dass ihre Meinung in allen sie betreffenden Angelegenheiten berücksichtigt wird, und zwar "angemessen und entsprechend ihrem Alter und ihrer Reife". Wann immer Entscheidungen getroffen werden, die sich auf Kinder und Jugendliche auswirken können, müssen deren Interessen vorrangig berücksichtigt werden. Zu diesem Recht auf Beteiligung hat sich auch Deutschland mit der Ratifizierung der UN-Kinderrechtskonvention verpflichtet. Wie aber sieht die Realität aus? Wie steht es um die Mitbestimmung der Jugendlichen in Berlin? Schlägt sich das Eingebrachte bei Entscheidungen nieder oder handelt es sich bei Maßnahmen mit dem Ziel „Jugendbeteiligung“ um pro forma-Veranstaltungen? Wohin zieht der Zug der Partizipation von Jugendlichen im politischen System in Berlin und was hat sich über die Jahre verändert?

In vier Workshops wird die Arbeit mit Beteiligungs- und Mitbestimmungsformaten vorgestellt und diskutiert.

PDF-Flyer:
Programm und Übersicht über die Workshops

Veranstalter:
Der Fachtag wird veranstaltet von den Jugendbildungsstätten des Landes Berlin, zusammengeschlossen im Landesjugendring Berlin e.V., in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildungsarbeit, gefördert durch die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft.

Hinweis:
Auf der Veranstaltung werden ggf. Bild- und Tonaufnahmen gemacht, die der Landesjugendring Berlin für seine Öffentlichkeitsarbeit nutzt. Mit der Teilnahme an der Veranstaltung stimmen Sie einer Veröffentlichung dieser Aufnahmen im Internet und in Printprodukten durch den Landesjugendring zu.

Möchten Sie sich mit ihrer privaten oder dienstlichen Adresse zur Veranstaltung anmelden?
Bitte wählen Sie hier den Workshop, für den Sie sich verbindlich anmelden möchten. Information zu den einzelnen Workshops im obigen Flyer.
Sofern Kommunikationsassistenz, barrierfreie Zugänge zu Zimmern und Seminarräumen etc. benötigt werden, freuen wir uns über die entsprechende Information! Wir bemühen uns um die Ermöglichung der Teilnahme und werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen.