Projektförderung der Landeszentrale für politische Bildung 2018

15.12.2017 | Jetzt Anträge einreichen für Projektförderung 2018 zu interessanten Themenschwerpunkten.

Die Landeszentrale für politische Bildung nimmt für den Förderzeitraum 01.02.2018 bis 31.12.2018 Anträge bis zum 15. Dezember 2017 entgegen. Vorrangig fördert die Landeszentrale Projekte zu den unten stehenden Schwerpunktthemen.

  • 1848 – 1918 – 1968: Geschichten vom demokratischen Aufbruch
    Projekte, die thematisieren, was damals ersehnt und erkämpft wurde, wer die Akteure waren und was von den demokratischen Aufbrüchen gescheitert, gelungen und geblieben ist.
  • Geteilte Perspektiven – gemeinsame Zukunft
    Projekte, die aus „geteilten“ Perspektiven (im Sinne von getrennten) „miteinander geteilte“ (im Sinne von gemeinsame) machen; insbesondere bei der politischen Vergangenheit und Gegenwart Berlins.
  • Digital ist ganz normal?! Digitale Medienkompetenz
    Akteure der politischen Bildung, die sich mit Medienkompetenz auseinandersetzen und diese in Projekten vermitteln.
  • Junge Erwachsene treffen Politikerinnen und Politiker
    Projekte, die Begegnung und Dialog zwischen Politiker_innen und jungen Erwachsenen ermöglichen.
  • Mit Schülervertretungen Demokratie und Teilhabe an Schulen stärken
    Projekte, mit denen Schülervertretungen initiiert oder gestärkt werden.

Darüber hinaus können Projekte zu anderen Themen mit deutlichem Berlin-Bezug gefördert werden. Bei der Gesamtauswahl der Projekte achtet die Landeszentrale auf die Vielfalt der behandelten Aspekte, methodischen Zugänge, angesprochenen Zielgruppen und Projektträger.