Anmeldung zum Fachaustausch "Vom FÜR zum MIT. Junge Geflüchtete in der Jugendverbandsarbeit"

Wie können jungen Geflüchteten Zugänge in die Mitwirkungsstrukturen der Jugendverbandsarbeit ermöglicht werden? Beim Fachaustausch des Landesjugendring-Projekts "Vom FÜR zum MIT" stehen die Lebenssituation junger Geflüchteter und zentrale Fragen für die Jugendverbandsarbeit mit jungen Geflüchteten im Fokus.

Für viele Berliner Jugendverbände ist die Arbeit mit jungen Geflüchteten Teil ihrer verbandlichen Praxis geworden, die Vertretung ihrer Interessen und die Auseinandersetzung mit den Themen Migration, Flucht und Asyl Teil ihres jugendpolitischen Engagements. Während zunächst insbesondere kurz- bis mittelfristige Angebote für junge Geflüchtete gemacht wurden, geht es mittlerweile verstärkt darum, die längerfristige Zusammenarbeit mit jungen Geflüchteten zu fördern und ihnen einen Zugang in die aktiven Mitwirkungsstrukturen der Jugendverbandsarbeit zu ermöglichen.

Diese Veranstaltung bietet Ehren- und Hauptamtlichen aus der Jugend(verbands)- und Jugendbildungsarbeit neben Informationen vor allem Raum zum Austausch über dringende Fragen und eigene Erfahrungen. 

Termin und Ort:
10. Oktober 2017, 16:30 bis 20:30 Uhr
FORUM Factory | Besselstraße 13-14 in 10969 Berlin

Kontakt für Rückfragen:
Jaqueline Kauka
Referentin für Jugendverbandsarbeit mit jungen Geflüchteten
kauka@ljrberlin.de | 030 818861 02

Die Einladungskarte zur Veranstaltung mit einer Programmübersicht finden Sie hier.

Sofern ein barrierefreier Zugang, Kommunikationsassistenz oder weiteres benötigt wird, bitten wir um die entsprechende Information.