JuHu Berlin: #bewegt – Mediencamp

29.10.-03.11.2017 | Filme Selbermachen zum Thema Heimat. Was bewegt euch?

Ausgestattet mit Handys, aber auch richtigem Filmequipment begeben sich junge Teilnehmende zwischen 10 und 16 Jahren auf die Suche nach alltäglichen Geschichten, bewegten Bildern und bewegenden Storys. Im Zentrum steht die Frage, was Kinder und Jugendliche heute bewegt. Was prägt sie, was ist ihnen wichtig, was ist ihre Sicht auf die Welt?

Ein weiterer Schwerpunkt des Camps ist die Frage, was eigentlich der Begriff „Heimat“ für die Kinder und Jugendlichen bedeutet. Ist es ein Ort, eine Clique oder ein Gefühl, das einfach manchmal da ist?

Das Mediencamp wird unterstützt von den Medienprofis des Landesverbandes Kinder- und Jugendfilm (kijufi e.V.) und dem Institut „Jugend, Film, Fernsehen“ (JFF-BB e.V.). Beim Camp wird getüftelt und gewerkelt, geschnitten, gebastelt und schließlich stellt Ihr euch eure bewegenden und bewegten Filme vor.

Zwischendurch wird es immer wieder ein Freizeit-Angebot wie Spiele, Bastelactions, Lagerfeuer und Vieles mehr geben.

Alle Informationen und Anmeldung:
www.juhu-berlin.de/reisen/wochenendfahrten-ferienprogramm/bewegt-filme-zum-selbermachen-mediencamp