JMB Berlin: Jugendkongress „Wohin willst du?“ 2017

18.11.2017 | „…hintergrund“ – nein danke! Der Jugendkongress des Jugendmigrationsbeirat Berlin beschäftigt sich dieses Jahr mit dem Thema „Was muss Bildung in einer diversen Gesellschaft leisten?“

Es ist egal, ob du in Berlin geboren wurdest, oder wie lange du schon in der Stadt bist, was zählt ist, dass wir hier sind um zu bleiben. Wir fragen daher nicht, woher du kommst, sondern wohin du willst! – unter diesem Motto findet der Jugendkongress des JMB Berlin im TAK Theater im Aufbauhaus statt.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die Frage, was Bildung in einer diversen Gesellschaft leisten muss. Zu diesem Thema gibt es kreative Workshops, darunter Rap, Poetry Slam, Vlogging, Social Media, Comics und Argumentationstechniken.

Denn egal ob auf dem Schulhof, im Klassenzimmer oder in Schulbüchern: wenn es um Migration geht, stößt man meistens auf Stereotype und Hierarchisierung. Weiß-Sein ist immer noch der normative Maßstab. Dabei brauchen wir Bildung ohne Rassismus.

Beim Jugendkongress setzen sich die Teilnehmer_innen kritisch mit Bildung in einer diversen Gesellschaft auseinander, vernetzen sich und diskutieren miteinander. 

Programm und Infos zu den Workshops:
http://www.jugendmigrationsbeirat.berlin/Veranstaltungen/Jugendkongress