08.10.2016 | Wie gehen wir mit Vorurteilen unter Ehrenamtlichen um? Wie wird Akzeptanz im Verband für die Arbeit mit jungen Geflüchteten geschaffen? Welche Methoden eignen sich besonders, um mögliche Ressentiments und Barrieren zu überwinden? Sind unsere Strukturen und Angebote wirklich offen für alle Zielgruppen? Diese Fragen werden in der Landesjugendring-Weiterbildung zu interkultureller Kompetenz und interkulturelle Öffnung behandelt.

06.12.2016 | Welche Erwartungen haben junge Geflüchtete an ihr Leben in Berlin? Dieser Frage widmet sich der politische Abend des Landesjugendring Berlin: Junge Geflüchtete stellen an Hand von Kunstwerken ihre Positionen und Erwartungen vor und kommen darüber in Dialog mit Politiker_innen. 

11.10.2016 | Jugendverbände sind besondere Lernorte mit einzigartigem Potenzial für die Persönlichkeitsentwicklung. Die Bedeutung der außerschulischen Bildung und die Rolle von Jugendverbänden in diesem Kontext wachsen. Jugendleiter_innen sind Expert_innen in der Begleitung non-formaler Lernprozesse. Was das in Theorie und Praxis bedeutet, steht beim Juleica-Netzwerktreffen im Mittelpunkt.

Empfehlung

Förderung von Angeboten für junge Geflüchtete in der Jugendverbandsarbeit

Jung - Geflüchtet - Selbstbestimmt: Der Landesjugendring Berlin fördert weiterhin Angebote von Berliner Jugendverbänden, Jugendbildungsstätten und Migrant_innenjugendselbstorganisationen mit jungen Geflüchteten aus Mitteln des Landes Berlin – Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft und der Stiftung Demokratische Jugend.

Weitere Meldungen

11.10.2016 | Für freie Träger und Jugendleiter_innen gibt das Techniktreffen einen grundlegenden Überblick über die Antragstellung der Jugendleiter_innen-Card Juleica. Hier werden wichtige Fragen geklärt und gemeinsam das Verfahren durchgespielt.

15.11.2016 | Wie steht es um die Mitbestimmung der Jugendlichen in Berlin? Wohin zieht der Zug der Partizipation von Jugendlichen im politischen System in Berlin und was hat sich über die Jahre verändert? Mit dem Recht auf Beteiligung von Kindern und Jugendlichen setzt sich der Fachtag der Berliner Jugendbildungsstätten auseinander.

Nach dreijähriger Laufzeit endete das Projekt "Partizipation - Bildung - Integration" im Landesjugendring, einem Projekt zur Interkulturellen Öffnung der Jugendverbandsarbeit in Berlin. Die jetzt erschienene Projektdokumentation gibt einen Einblick in die wichtigsten Inhalte des Projekts und formuliert abschließend Gelingensfaktoren, die Prozesse der Interkulturellen Öffnung unterstützen können.

Alle Meldungen anzeigen