Unter dem Motto „JUGEND WÄHLT BERLIN” hat der Landesjugendring eine Kampagne im Vorfeld der Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus gestartet. Mit monatlichen Forderungen macht der Landesjugendring deutlich, wo die Politik für eine kinder- und jugendfreundliche Stadt dringend nachbessern muss. In der ersten Forderung im April geht es um mehr Anerkennung für das ehrenamtliche Engagement junger Menschen. Alle Forderungen sind auf der Plattform www.jugend-wählt-berlin.de zu finden.

Welche Erwartungen haben junge Geflüchtete an ein Leben in Berlin? Um die Stimmen der jungen Menschen in öffentliche Diskurse einzubringen, fördert der Landesjugendring Berlin vier Werkstätten von Jugendverbänden und Jugendbildungsstätten, die die Positionen junger Geflüchteter sammeln. Anträge können bis 31. Mai 2016 gestellt werden. 

13.06.2016 | Jugendverbände nehmen eine besondere Position ein, diversitätsgerechte Strukturen in Berlin zu etablieren. Die Abschlussveranstaltung des Projekts "Partizipation - Bildung - Integration" beschäftigt sich mit der Vielfalt und dem Engagement der Berliner Jugendverbands- und Jugendbildungsarbeit in diesem Themenfeld. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Empfehlung

Weitere Meldungen

07.04.2016 | Jugendliche sollen ab 16 Jahren bei den anstehenden Wahlen zum Berliner Abgeordnetenhaus ihr Kreuz machen dürfen. Das fordert der Landesjugendring Berlin als Teil eines breiten gesellschaftlichen Bündnisses aus Parteien und Organisationen in einem aktuellen Aufruf und fordert die Parteien zu einer Verfassungsänderung auf. Unterstützer_innen können den Aufruf jetzt in einer Online-Petition unter www.zumlink.de/wahlalter16 unterzeichnen.

Wie gestaltet man tolle Flipcharts und bereitet Informationen übersichtlich und verständlich auf? Bei unserer Weiterbildung zur Graphic Facilitation am 24. Mai 2016 können Teilnehmende geniale Tipps und Kniffe kennen lernen, wie visuelle Moderation funktioniert - und natürlich jede Menge selber ausprobieren. Jetzt anmelden!

Wie gestaltet man diversitätsbewusste und kultursensible Jugendverbandsarbeit? Hierzu bietet das überarbeitete Modul 8 des Juleica-Praxishandbuchs jetzt zahlreiche Methoden. Im Fokus steht die Vermittlung einer positiven Grundhaltung zu Diversität und Heterogenität in Gruppen.

Alle Meldungen anzeigen