Helmut-Gollwitzer-Haus: Fortbildung Begegnungsseminare

Ab 30.11.2017 | Fortbildung zum Thema Leitung von Begegnungsseminaren zwischen Jugendlichen mit und ohne Fluchthintergrund.

Ängste und Unsicherheiten prägen einen großen Teil der öffentlichen Diskussionen über Flucht und Migration. Es ist nachgewiesen, dass diese umso größer sind, je weniger Kontakt zwischen Menschen mit und ohne Fluchthintergrund besteht. Die internationale Jugendarbeit nimmt sich der Herausforderung schon lange an, Begegnung zwischen mehrsprachigen Gruppen zu schaffen sowie Hemmungen und Vorurteile abzubauen.

Im Mittelpunkt der Fortbildung vom 30.11.-3.12.2017 und 22.-25.2.2018 stehen Erkenntnisse, Ansätze, Prinzipien und Methoden der Begegnungsarbeit. Die Fortbildung richtet sich an Menschen mit und ohne Fluchthintergrund ab 18 Jahren, die in Brandenburg und Berlin leben, mit Jugendlichen arbeiten oder arbeiten möchten und Lust auf Begegnung und Austausch haben. Sprachkenntnisse sind keine Voraussetzung – für Übersetzung wird gesorgt.