Fortbildungsreihe: Junge Geflüchtete in der Jugend(verbands)arbeit

Jugendverbände in der Zusammenarbeit mit jungen Geflüchteten unterstützen: In drei Fortbildungen des Landesjugendring Berlin können Haupt- und Ehrenamtliche Kenntnisse über rechtliche und pädagogische Fragen sammeln. Die Veranstaltungen bieten außerdem Raum zur Erweiterung der Methodenkompetenz und zum kollegialen Austausch. Die nächste Fortbildung findet am 09.09. statt.

Junge Geflüchtete haben ein Recht auf selbstbestimmte und -gestaltete Freiräume. Insbesondere Jugendverbände sind Orte, an denen diese Rechte realisiert werden können. Jugendverbände bieten die Chance, jungen Geflüchteten Freiräume zu öffnen und beziehen die jungen Menschen selbstverständlich in ihre Angebote ein – sei es in Ferienfreizeiten, Seminaren, Gruppenstunden, Juleica-Schulungen oder allen anderen (offenen) Angeboten der Jugendarbeit.

Fortbildung: Lebenssituation junger Geflüchteter in Berlin und Konsequenzen für die Jugend(verbands)arbeit
Termin: 14.06.2017, 16:00 bis 20:30 Uhr
Anmeldung nicht mehr möglich.

Methodenseminar: Spiele (fast) ohne Worte
Termin: 09.09.2017, 10:00 bis 17:00 Uhr
Anmeldung nicht mehr möglich.

Fortbildung: Strategien gegen Rechtspopulismus und Argumentationstraining
Termin: 19.10.2017, 16:00 bis 20:30 Uhr
Weitere Informationen und Anmeldung: www.ljrberlin.de/strategien-gegen-rechts