DBJR fördert Jugendbeteiligung regional

13.12.2017 | Jetzt Interessensbekundung einreichen für regionale Aktivitäten im Themenbereich Jugendbeteiligung. Förderung bis zu 4.500 Euro. 

Im Rahmen der Werkstatt MitWirkung fördert der Deutsche Bundesjugendring auch 2018 regionale Aktivitäten Dritter. Die Aktivitäten sollen politische Jugendbeteiligung ermöglichen oder anderweitig das Themenfeld „Politische Mitbestimmung junger Menschen“ bearbeiten. Frist für Interessensbekundungen ist der 13. Dezember 2017.

Ansprechperson in der DBJR-Geschäftsstelle:
Judit Schoth | judit.schoth@dbjr.de | T. 030. 400 40-440