BumF: Online-Umfrage zur Situation junger Geflüchteter

03.11.2017 | Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe können an der Umfrage des Bundesfachverbands unbegleitete minderjährige Flüchtlinge teilnehmen.

Die Online-Umfrage richtet sich an Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe, Pflegeeltern, Beratende und weitere Personen, die mit unbegleiteten minderjährigen und jungen erwachsenen Geflüchteten in Kontakt stehen. Mit der Befragung möchte der Bundesfachverband sich einen Überblick über die Situation der Jugendlichen verschaffen, die sich in Deutschland aufhalten und im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe versorgt werden bzw. wurden.
 
Möglichst viele Fachkräfte sollen erreicht werden, um gute Praxis und bestehende Probleme identifizieren und in diesem Kontext auch von deren Erfahrungen als Praktiker/innen profitieren zu können. Die Umfrage hat auch das Ziel, über einen langfristigen Zeitraum Veränderungen in der Situation von jungen Geflüchteten und den Fachkräften, die mit ihnen zusammenarbeiten, abbilden zu können.

Die Umfrage läuft bis 03.11.2017 unter www.soscisurvey.de/Umfrage_BumF_2017