#1RaumvollEA: Instagram-Wettbewerb

Noch bis 1.12. Bilder hochladen: Beim Instagram-Wettbewerb "Ein Raum voll Ehrenamt" zeigen Jugendliche aus Berliner Jugendverbänden in Bildern, wie vielfältig ehrenamtliches Engagement junger Menschen aussehen kann. Als Gewinn winkt für alle Ehrenamtlichen auf dem Foto eine Fahrt mit Eintritt in den Leipziger Familienfreizeitpark BELANTIS. Das Gewinner_innen-Foto wird beim Politischen Abend am 5.12. gekürt.

Ein Feuerwehrauto, ein Schrebergarten, eine Kirche oder ein Gruppenraum voll Ehrenamtlicher: Solche Bilder können die 33 Berliner Jugendverbände, die im Landesjugendring Berlin zusammengeschlossen sind, sowie deren Mitgliedsorganisationen, Ortgruppen, Freizeiteinrichtungen oder Bezirksgruppen jetzt einreichen. Dafür laden sie ein Bild mit den Hashtags #1RaumvollEA#ljrberlin und selbst gewählten anderen auf Instagram hoch. Jede Person oder Gruppe kann auch mehrere Bilder einreichen, es gibt keine Beschränkung pro Verband.

Alle Ehrenamtlichen auf dem Gewinner_innen-Foto können eine Gruppenfahrt in den Leipziger Familienfreizeitpark BELANTIS gewinnen. In die Wertung gehen zum einen alle Instagram-Herzen. Zum anderen vergeben Besucher_innen bei der Ausstellung aller Bilder im Rahmen des Politischen Abends des Landesjugendring Berlin am 5.12. Klebepunkte für die originellsten Bilder. Das Bild mit den zusammengerechnet meisten Instagram-Herzen und Klebepunkten in der Ausstellung gewinnt. Es kommt also nicht auf die Menge der Personen auf dem Bild an, sondern auf das kreativste Bild.

Mit dem Instagram-Wettbewerb möchte der Landesjugendring Berlin das Engagement junger Ehrenamtlicher anerkennen und zeigen, wie vielfältig ehrenamtliches Engagement junger Menschen aussehen kann. Die Aktion findet im Rahmen der Kampagne "EA-TEAM: Mission gutes Ehrenamt" statt.

>> Mitmachen - so geht's:
Zur Ausschreibung des Instagram-Wettbewerbs